Sie sind hier: DSL-User.de > News
 
16.11.2005 02:22

Microsoft bringt Desktop-Suche

Anbindung an Firmennetze möglich

Microsoft hat seine Desktop-Suche in einer Version für Unternehmen vorgestellt. In der Benutzerführung unterscheidet sie sich nicht von der Fassung für private Anwender. Administratoren wird jedoch die Möglichkeit gegeben, über das Netzwerk Installationen auf mehreren Rechnern auszuführen. Weiterhin stehen verbesserte Management-Tools zur Verfügung, mit denen der Funktionsumfang konfiguriert werden kann.

Microsoft bietet außerdem Schnittstellen zu Suchmaschinen im Unternehmensnetz. So können beispielsweise auch File- oder Exchange-Server einbezogen werden. Die Desktop-Suche arbeitet dabei auch mit Produkten der Konkurrenz zusammen.

Die Desktop-Suche für Unternehmen steht auf den Webseiten Microsofts zum Download bereit. Das Produkt ist kostenlos erhältlich.

Der Hersteller kündigte außerdem an, künftig auch die Services des angekündigten Windows Live in die Desktop-Suche zu integrieren. Dadurch könnten auch Web-basierte E-Mail-Postfächer oder Netzwerkspeicher durchsucht werden. Weiterhin will der Hersteller externen Programmierern einen Zugang zur API anbieten, um die Entwicklung von Anwendungen auf Basis der Software zu forcieren.

 


Aktuelles:

Donnerstag, 06. November 2014

Facebook steigert weiter die Nutzerzahlen

Hohe Werbeeinnahmen sorgen für kletternden Gewinn


Donnerstag, 06. November 2014

Apple: Größe zählt nur beim Gewinn

Samsung verkauft die meisten Smartphones, Apple erzielt mit seinen den größten Gewinn - trotz kleinerer Displays


Sonntag, 02. November 2014

Readly: Zeitschriften-Abo per App

Für 9,99 Euro monatlich sollen 60 Zeitschriften lesbar sein


Samstag, 01. November 2014

Office 356 mit Cloud-Bonus

Microsoft spendiert Kundschaft Gratis-Speicher