Sie sind hier: DSL-User.de > News
 
22.09.2012 17:31

iOS6 findet rasende Verbreitung

Angeblich sollen bereits 15 Prozent der Smartphones Apples neues Betriebssystem nutzen

Geht es nach den Erkenntnissen des Werbenetzwerkes Chitika, dann hat sich da neue mobile Betriebssystem aus dem Hause Apple rasant verbreitet. Schon kurz nach dem Start von iOS6 soll es auf rund 15 Prozent der iPhone- und iPad-Versionen installiert worden sein.

Damit unterscheidet sich Apple deutlich von Googles Android, dessen Verbreitung eher schleppend vorangeht. So soll die neueste Version des Betriebssystems noch nicht einmal zwei Prozent der Geräte erreicht haben, zwei Monate nach der Veröffentlichung.

Einen weiteren Schub wird iOS 6 durch den Markteintritt des iPhone 5 bekommen, für das innerhalb kürzester Zeit mehrere Millionen Geräte vorbestellt worden sind.


Aktuelles:

Donnerstag, 06. November 2014

Facebook steigert weiter die Nutzerzahlen

Hohe Werbeeinnahmen sorgen für kletternden Gewinn


Donnerstag, 06. November 2014

Apple: Größe zählt nur beim Gewinn

Samsung verkauft die meisten Smartphones, Apple erzielt mit seinen den größten Gewinn - trotz kleinerer Displays


Sonntag, 02. November 2014

Readly: Zeitschriften-Abo per App

Für 9,99 Euro monatlich sollen 60 Zeitschriften lesbar sein


Samstag, 01. November 2014

Office 356 mit Cloud-Bonus

Microsoft spendiert Kundschaft Gratis-Speicher