Sie sind hier: DSL-User.de > News
 
15.10.2014 20:37

Firefox mit Version 33

Kleinere Veränderungen mit der neuen Firefox Version

Mozilla hat seinen Firefox Browser Firefox auf die Version 33 gepatcht. Mit dem Update gibt es einige kleinere Veränderungen, was von diversen Branchenkennern mit Enttäuschung quittiert wurde. Die Lokalisierung für Aserbaidschan scheint nicht jeden vom Hocker zu reißen.

Im Ernst: Statt der Möglichkeit, per Browser wie mit einem Messenger zu kommunizieren bzw. einen Video-Chat durchzuführen, ist die Funktionalität sehr abgespeckt implementiert worden. Wahrscheinlich geht es in Firefox 34 auch mit Bild, bis dahin kann man die Chat-Funktion ausprobieren. Eine E-Mail-Einladung ist die Voraussetzung, dann kann es losgehen.

Verbessert wurde die Wiederherstellung einer Sitzung, falls der Browser einmal abschmieren sollte. Manchmal war es nicht möglich, diese wieder auf den Schirm zu bringen, was nun durch eine verbesserte Backup-Funktion der Vergangenheit angehören soll.

Daneben hat es ein paar Sicherheitslücken erwischt, die nicht mehr ausgenutzt werden können. Geht man nach aktuellen Zahlen, dann ist der Firefox immer noch die Nummer drei unter den großen Browsern, hinter Chrome und dem Internet Explorer, aber deutlich vor Safari und Opera.


Aktuelles:

Donnerstag, 06. November 2014

Facebook steigert weiter die Nutzerzahlen

Hohe Werbeeinnahmen sorgen für kletternden Gewinn


Donnerstag, 06. November 2014

Apple: Größe zählt nur beim Gewinn

Samsung verkauft die meisten Smartphones, Apple erzielt mit seinen den größten Gewinn - trotz kleinerer Displays


Sonntag, 02. November 2014

Readly: Zeitschriften-Abo per App

Für 9,99 Euro monatlich sollen 60 Zeitschriften lesbar sein


Samstag, 01. November 2014

Office 356 mit Cloud-Bonus

Microsoft spendiert Kundschaft Gratis-Speicher