Sie sind hier: DSL-User.de > News
 
03.07.2014 11:28

EU gibt Segen für Übernahe von E-Plus

Die EU-Kommission hat die Übernahme von E-Plus durch o2 genehmigt

Nun ist der Weg frei für eine Übernahme, der die Zahl der Netzbetreiber auf dem deutschen Mobilfunkmarkt von vier auf drei verringern wird. o2, die Tochter der spanischen Telefonica, wird sich E-Plus einverleiben. Acht Milliarden Euro werden dafur aufgewandt. Zu den Auflangen gehört unter anderem der Abgang von bis zu 30 Prozent der Netzkapazitäten von Telefonica, weiterhin der Verkauf von einem Radiowellen-Spektrum nebst weiteren Vermögensbestandteilen.

Intereressant ist sicherlich die Wahrnehmung des deutschen Mobilfunkmarktes durch die Wettbewerbshüter, die neben den drei Netzbetreibern auch Freenet, Drillisch und 1&1 als "virtuelle" Netbetreiber sowie Provider von Diensten betrachten. Für den Wettbewerb, der steigende Preise verhindern soll, scheint das aus der Sicht der Beamten ausreichend zu sein.


Aktuelles:

Donnerstag, 06. November 2014

Facebook steigert weiter die Nutzerzahlen

Hohe Werbeeinnahmen sorgen für kletternden Gewinn


Donnerstag, 06. November 2014

Apple: Größe zählt nur beim Gewinn

Samsung verkauft die meisten Smartphones, Apple erzielt mit seinen den größten Gewinn - trotz kleinerer Displays


Sonntag, 02. November 2014

Readly: Zeitschriften-Abo per App

Für 9,99 Euro monatlich sollen 60 Zeitschriften lesbar sein


Samstag, 01. November 2014

Office 356 mit Cloud-Bonus

Microsoft spendiert Kundschaft Gratis-Speicher