Sie sind hier: DSL-User.de > News
 
12.10.2013 17:23

Apple iPhone 5C: Bremsspuren

Angeblich soll der Hersteller die Produktion für das iPhone 5C verringet haben

Das iPhone 5S, das aktuelle Flaggschiff von Apple im Smartphone-Sektor, scheint bei den Nutzern gut angekommen zu sein. Hier laufen die Geschäfte offenkundig sehr gut. Das kann man vom iPhone 5C wohl nicht behaupten, denn das sonderliche Smartphone, das etwas weniger kostet als das iPhone 5C, sorgt für sehr viel mehr negative Kommentare.

Vor allem das Image des Plastik-iPhones wird das 5C nicht mehr los. Und das dürfte für das Produkt, das eben vor allem vom Image und seiner hohen Wertigkeit lebt, verheerend sein. So zumindest wollen es Branchenbeobachter sehen. Und es wird fröhlich darüber spekuliert, dass Apple bei der Produktion des 5C auf die Bremse tritt.

Offenkundig scheint das C nicht viel zu helfen, denn Plastik bleibt Plastik, auch wenn es bunt ist.


Aktuelles:

Donnerstag, 06. November 2014

Facebook steigert weiter die Nutzerzahlen

Hohe Werbeeinnahmen sorgen für kletternden Gewinn


Donnerstag, 06. November 2014

Apple: Größe zählt nur beim Gewinn

Samsung verkauft die meisten Smartphones, Apple erzielt mit seinen den größten Gewinn - trotz kleinerer Displays


Sonntag, 02. November 2014

Readly: Zeitschriften-Abo per App

Für 9,99 Euro monatlich sollen 60 Zeitschriften lesbar sein


Samstag, 01. November 2014

Office 356 mit Cloud-Bonus

Microsoft spendiert Kundschaft Gratis-Speicher