Windows XP: Größe und Qualität der Vorschau-Bildchen ändern

Wenn Sie die Symbole im Ordner als „Miniaturansicht“ darstellen lassen, zeigt Windows Ihnen bei Bilddateien eine verkleinerte Vorschau des Bildinhalts. Je nach Art der Bilder wünscht sich mancher eine etwas größere Darstellung der Vorschaubilder. Abhängig von der Leistungsfähigkeit des verwendeten Rechners und der Größe des Bildordners nimmt diese Vorschau aber auch einiges an Zeit in Anspruch. Mit zwei Einträgen in der Registry können Sie Größe und Qualität der Vorschaubilder Ihren Bedürfnissen anpassen.

Achtung: Unsachgemäße Arbeiten an der Registry können schwere Schäden an Ihrem System verursachen. Ändern oder löschen Sie niemals Einträge, deren genaue Bedeutung Sie nicht kennen.

Öffnen Sie den Registrierungs-Editor über „Start/Ausführen/Regedit“.

Rufen Sie dann den folgenden Schlüssel auf:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer

Per Rechtsklick und die Auswahl „Neu/DWORD-Wert“ legen Sie zwei neue Werte an:

ThumbnailQuality und ThumbnailSize

Dem Wert ThumbnailQuality können Sie Dezimalwerte von 50 (schnell und grob)
bis 255 (langsam und fein aufgelöst) zuordnen.
ThumbnailSize kann Werte von 32 (winzig) bis 255 (riesig) annehmen.
Um die Standardeinstellungen wiederherzustellen, löschen Sie einfach die Werte wieder.