Internet Explorer: Kennwort für den Inhaltsratgeber zurücksetzen

Der Internet Explorer hat einen eigenen Jugendschutz – den „Inhaltsratgeber“, den Sie über „Extras/Internetoptionen/Inhalte“ aktivieren und einstellen können. Ist dieser Inhaltsratgeber all zu strikt eingestellt, sperren Sie aber den größten Teil aller Internetseiten aus. Und wenn Sie jetzt noch das Supervisor-Kennwort vergessen haben, bleibt das auch so. Natürlich können Sie auf einen Alternativbrowser wie Firefox oder Opera umsteigen, aber Sie können auch einfach das Kennwort zurücksetzen:

Achtung: Unsachgemäße Arbeiten an der Registry können schwere Schäden an Ihrem System verursachen. Ändern oder löschen Sie niemals Einträge, deren genaue Bedeutung Sie nicht kennen.

Starten Sie per „Start/Ausführen/Regedit“ den Registrierungs-Editor, und rufen Sie den folgenden Schlüssel auf:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\Ratings

Hier finden Sie den Wert „Key“. Markieren Sie ihn, drücken Sie die „ENTF“-Taste und bestätigen Sie, dass Sie diesen Wert wirklich löschen wollen.

Im Internet Explorer wählen Sie nun erneut „Extras/Internetoptionen/Inhaltsratgeber“ und klicken auf „Deaktivieren“. Bei dieser Gelegenheit werden Sie aufgefordert, ein neues Kennwort einzugeben. Wählen Sie nun eines, das Ihnen im Gedächtnis bleibt.